Jubiläum und Umzug: Planungsbüro in Stockach-Wahlwies

Jubiläum Und Umzug: Planungsbüro In Stockach-Wahlwies
Passivbau Neu2
Aichach: 15.10.2018
20-jähriges Bestehen und Umzug: Planungsbüro in Stockach-Wahlwies feiert am 21. Oktober 2018

Festgefahren ist er nicht, denn Flexibilität ist sein zweiter Vorname. Inhaber Jürgen Gnirß und die sechs Mitarbeitenden seines Büros in Stockach-Wahlwies kümmern sich kompetent, fachmännisch und kundennah um Bauvorhaben jeder Größe – vom Carport über SOLENO-Ein- und Mehrfamilienhäuser bis hin zum Industriegebäude.

Für sie übernimmt das Team Bauplanung, Bauleitung, SiGe-Koordination, Energieberatungen, Sanierungen im Bestand und weitere Dienstleistungen im weiten Bereich Bauen – & Architektur und das seit 20 Jahren.

Am 27. September 1998 hat Jürgen Gnirß, gelernter Maurer und Bautechniker der Fachrichtung Hochbau, sein Unternehmen, damals noch als Ein-Mann-Betrieb, gegründet, zwei Jahrzehnte Planungsbüro werden am Sonntag, 21. Oktober, von 11 bis 16 Uhr gefeiert.

 

Das Gnirß-Team hat aber noch aus einem anderen Grund zu feiern. Durch den Umzug von den bisherigen Räumlichkeiten Im Bindt 18 in die Leonhardstraße 65 in Stockach-Wahlwies gibt es mehr Platz, mehr Raum und mehr Modernität in einem größeren Umfeld.

Es müssen aber nicht immer Große – Vorhaben sein: Jürgen Gnirß und seine Mitarbeitenden übernehmen auch Fachplanungen für SOLENO-Passivhäuser, Energieberatungen am Haus, Dachsanierungen oder Beratungen rund um die KfW-Richtlinien.

Bisher wurden diese vielfältigen Aktivitäten in Räumlichkeiten in der Straße Im Bindt 18 in Wahlwies erledigt. Doch dann wuchs die Firma immer weiter. Die Auszubildende zur Bauzeichnerin wurde übernommen, erklärt Jürgen Gnirß, so dass sich der Mitarbeiterstab vergrößerte. Das Auftragsvolumen nahm ebenfalls weiter zu, und ein Umzug wurde beschlossen. So kann sich das Planungsbüro Gnirß nun in neuen, repräsentativen, umgebauten Räumlichkeiten an der Leonhardstraße 65 in Wahlwies präsentieren, die auch zentraler gelegen und leichter erreichbar sind. Statt der bisherigen 85 Quadratmeter stehen nun 180 Quadratmeter Fläche im Betrieb zur Verfügung. So gibt es doppelten Grund zum Feiern – das 20-jährige Jubiläum und der Umzug an den neuen Standort.

 

Zu beidem – Betriebsgeschichte und aktuellen Räumlichkeiten – erhalten Besucher des Tags der offenen Tür am Sonntag, 21. Oktober, jede Menge Infos.

Quelle Bild+Text: Simone Weiß, weiss@wochenblatt.net

 

 

Hier gehts lang zu den Kontaktdaten und zum Veranstaltungsort:
Planungsbüro Gnirß

Passivbau Neu3