ANSICHTEN
ANSICHTEN
ANSICHTEN
ANSICHTEN
GRUNDRISSE

SOLENO-Haus mit weitem Blick über das Tal

Dieses SOLENO-Haus beherrscht einen Berghang in Südtirol, zwischen Dorf und Wald – es ermöglicht einen freien Blick über das weite Tal.
Der Kopfbau mit den grossen Wohnräumen erhebt sich dreigeschossig über die westlich vor beiführende Strasse, um die Terrasse zu schützen und das Abendrot einzufangen.

Am Weg in die beliebte Südtiroler Urlaubsregion um Brixen entstand ein Ferienhaus, das später im Erdgeschoss als Hauptwohnsitz für eine Familie genutzt werden soll, mit großzügigem Gästebereich und einer vermietbaren Einliegerwohnung im Obergeschoss. Jede dieser drei separaten Einheiten ist von einem offenen Stiegenhaus, das wie ein Aussichtsturm aufstrebt, direkt erreichbar.
Bauherr und Planer strebten eine Bauweise an, bei der sie mit kurzem Aufenthalt am Bauort zum Ziel kamen. Eine intensive, detaillierte Planungsphase ergab jene präzise Vorbereitung, die beim Holzbau schnelle Montage vorort durch optimale Vorfertigung ermöglicht. Auch aus ökologischen und energetischen Gründen erwies sich die Leno-Massivbauweise als erste Wahl.

DETAILS

Außenmaße:
l = 15,00 m   b =  8,00 m

Wohnfläche:
EG = 85 m2     OG = 85 m2

Planung:
Architekt H. Achammer,
A-1090 Wien (Österreich)

Ausführung:
Josef Grunser Zimmerei
I-39030 Terenten (Italien)