ANSICHTEN
ANSICHTEN
ANSICHTEN
GRUNDRISSE

SOLENO-Haus verleiht Flachbau sympathisches neues Gesicht

Die kompakte, kantige Form des Altbaus mit dem nach innen geneigten Flachdach ergab eine strenge und Kühle Aussenansicht. Der schwungvolle Dachaufbau in warmen Farben änderte das Bild .

Auf einem Grundstück inmitten wertvollen alten Baumbestandes sollte das Wohnhaus erweitert werden. Bei den Arbeiten waren daher besondere Rücksichtnahmen erforderlich und dem Technikeinsatz enge Grenzen gesetzt. Genehmigungsfähig war nur eine Dachaufstockung, die an drei der vier Außenkanten deutlich hinter die Flucht der Altbauwände zurückgesetzt werden musste. Eine zusätzliche Herausforderung stellte die Bedingung dar, das Gebäude im bewohnten Zustand umzubauen. Dafür sollten die bauabhängigen Beeinträchtigungen minimiert und durch schnellen Bauablauf auch zeitlich limitiert werden.
Die Lösung bestand darin, möglichst viele Handwerksleistungen außerhalb des Grundstücks auszuführen. Wände und Decken aus Leno-Massivholz mit allen erforderlichen Öffnungen und vorgefrästen Installationskanälen wurden verlegefertig geliefert und in kurzer Bauzeit über den bewohnten Geschossen montiert.

DETAILS

Außenmaße:
l = 11,00 m   b =  7,80 m

Wohnfläche:
EG = 71 m2     (nicht dargestellt)
EG = 70 m2     OG = 46 m2

Planung:
Heinz Hirschhäuser,
Architekt BDA,
80797 München

Energiestandard:
EnEV-Standard